Überspringen zu Hauptinhalt

Flicken und stopfen

Unsere Mütter & Großmütter nähten, stopften und reparierten noch ganz selbstverständlich ihre Kleidung – die Schwestern und Künstlerinnen (https://www.thefarwoods.com/) Nina und Sonya Montenegro greifen diese Tradition kreativ auf. Ob Löcher, Laufmaschen, Ziehfäden oder kaputte Reißverschlüsse: Mit originellen Ideen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen zeigen sie uns, wie aus ramponierten Klamotten außergewöhnliche Unikate entstehen können. Statt „Fast Fashion“, die auf Kosten von Umwelt und Arbeitern produziert wird, plädieren sie für das Reparieren. „Es verändert unser Denken, unsere Konsumhaltung und damit letztlich unsere Beziehung zur Welt“ schreiben die beiden in ihrem Vorwort.

Sehr liebevoll illustriert und voller inspirierender Texte und Ideen, ist „Flicken und stopfen“ weit mehr als ein Handarbeitsbuch!

Empfehlung von Anette Haas

Flicken und stopfen

Nina & Sonya Montenegro

Südwest Verlag, 20€

Durchstörbern Sie unsere Empfehlungen